Kosten

 

KassenpatientInnen: Gesetzliche Krankenkassen übernehmen die Kosten für die erste Kontaktaufnahme und Beratung im Rahmen der Sprechstunde.

Wenn eine Psychotherapie erforderlich ist, werden die Kosten  für eine Verhaltenstherapie als Einzeltherapie bei Erwachsenen und ergänzend Klinische Hypnose und Progressive Muskelentspannung im Rahmen „Übender Verfahren“ übernommen.

PrivatpatientInnen: Je nach Aufwand wird der 2,3 fache bis 3,5 fache Satz analog GOÄ
(Gebührenordnung für Ärzte) in Rechnung gestellt. Bitte klären Sie selbst vor Aufnahme der
Therapie, ob - und in welchem Umfang - in Ihrem Tarif psychotherapeutische Leistungen enthalten sind.